Header

NEUE MITTELSCHULE MIT SCHWERPUNKT
INFORMATIK  UND  JUNIOR HIGH SCHOOL
Konstanziagasse 50, 1220 Wien Tel.: 01/2821387

„Es ist die Beziehung, die heilt"regina

PSYCHAGOGISCHEN BETREUUNG an der Schule:

Psychagoginnen sind Pflichtschullehrerinnen mit

Berufserfahrung und einer vom Stadtschulrat

anerkannten Zusatzausbildung.

Ein wesentlicher Grundsatz der psychagogischen Arbeit ist der sorgsame bzw. vertrauliche Umgang mit den Problemen des Kindes.

PSYCHAGOGISCHE BETREUUNG ist Beratung und Hilfestellung.

Der Schüler, die Schülerin kann

• lernen, seine/ihre Stärken und Schwächen wahrzunehmen.

• seinen/ihren Selbstwert erleben oder verbessern.

• Konflikte besprechen und Lösungen finden.

• lernen, sich in der Schule gewaltfrei zu wehren.

• lernen, sich Hilfe zu holen, wenn er/sie sie braucht.

• motiviert werden, sein/ihr Verhalten zu ändern oder zu verbessern.

• seine/ihre Sorgen zur Sprache bringen.

• lernen, mit Gefühlen umzugehen.

Die psychagogische Betreuung kann eine kurze Begleitung und Beratung bedeuten, oder ein längerer Prozess sein.

Für regelmäßige Betreuung ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten Voraussetzung.

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen erfolgt in fixen Einzelstunden während der Unterrichtszeit in Absprache mit dem Lehrer/der Lehrerin.

Eltern- und Lehrergespräche finden in eigenen Beratungsstunden nach Terminvereinbarung statt.

Kinder und Jugendliche können sich auch gerne direkt an mich wenden.

Regina Rathammer-Steiner