Header

MITTELSCHULE MIT SCHWERPUNKT
INFORMATIK  UND  JUNIOR HIGH SCHOOL
Konstanziagasse 50, 1220 Wien Tel.: 01/4000 560140

„Es ist die Beziehung, die heilt"regina

PSYCHAGOGISCHEN BETREUUNG an der Schule:

Psychagoginnen sind Pflichtschullehrerinnen mit

Berufserfahrung und einer vom Stadtschulrat

anerkannten Zusatzausbildung.

Ein wesentlicher Grundsatz der psychagogischen Arbeit ist der sorgsame bzw. vertrauliche Umgang mit den Problemen des Kindes.

PSYCHAGOGISCHE BETREUUNG ist Beratung und Hilfestellung.

Der Schüler, die Schülerin kann

• lernen, seine/ihre Stärken und Schwächen wahrzunehmen.

• seinen/ihren Selbstwert erleben oder verbessern.

• Konflikte besprechen und Lösungen finden.

• lernen, sich in der Schule gewaltfrei zu wehren.

• lernen, sich Hilfe zu holen, wenn er/sie sie braucht.

• motiviert werden, sein/ihr Verhalten zu ändern oder zu verbessern.

• seine/ihre Sorgen zur Sprache bringen.

• lernen, mit Gefühlen umzugehen.

Die psychagogische Betreuung kann eine kurze Begleitung und Beratung bedeuten, oder ein längerer Prozess sein.

Für regelmäßige Betreuung ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten Voraussetzung.

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen erfolgt in fixen Einzelstunden während der Unterrichtszeit in Absprache mit dem Lehrer/der Lehrerin.

Eltern- und Lehrergespräche finden in eigenen Beratungsstunden nach Terminvereinbarung statt.

Kinder und Jugendliche können sich auch gerne direkt an mich wenden.

Regina Rathammer-Steiner

 

Counselling at Ko50

“It is the relationship which heals”

Our counselling teacher and school psychologist, Ms Regina Rathammer-Steiner, explains her role as follows:

Psychological support is given by psychologists who are also qualified teachers. They have additional qualifications for this special role and help children to resolve their problems in a discreet, careful and supportive way, which involves forming a relationship of mutual trust. Our school psychologist offers counselling and support to pupils who need it.

During this counselling, pupils can:

  • learn what their strengths and weaknesses are
  • realize and feel their value and self-worth
  • discuss conflicts and find solutions
  • learn to protect themselves in school without violence
  • learn to get help if they need it
  • become motivated to change or improve their behaviour
  • express their worries with words
  • learn to deal with their feelings

Psychological counselling can mean a small number of sessions, or it can be a longer process. Parents or legal guardians must agree to this counselling if a pupil wants to have it regularly. It takes place in particular lessons during normal teaching time in agreement with the teacher.

Parents and teachers can arrange talks by booking an appointment. Children and young people can approach or contact Ms Rathammer-Steiner directly.

We are extremely fortunate and thankful to have Ms Rathammer-Steiner working at our school; her support for pupils who are struggling emotionally and psychologically is invaluable!

Regina Rathammer-Steiner

Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige Cookies. Es werden keine Tracking-Cookies,
keine Analyse-Cookies, keine Targeting-Cookies und keine Cookies von Social-Media-Websites gesetzt.