Header

MITTELSCHULE MIT SCHWERPUNKT
INFORMATIK  UND  JUNIOR HIGH SCHOOL
Konstanziagasse 50, 1220 Wien Tel.: 01/4000 560140

Die Geschichte vom "Zappel-Philipp" und "Die Geschichte vom bösen Friederich", beide aus einem schon etwas antiquarisch anmutendem "Struwwelpeter"-Buch aus seinen Kindheitstagen, las Nikolaus Bublik "seiner" 1a vor. Damit kam der Vorlesetag am 18. März 2021 trotz einiger Widrigkeiten wie Schichtbetrieb, FFP2-Masken und bevorstehnder Englisch-Schularbeit doch auch zu seinen Ehren. Und da uns zu Ohren gekommen war, dass unsere Frau Direktor eine Vorliebe dafür hat etwas vorgelesen zu bekommen, wurde sie zu diesem kleinen, aber feinen Ereignis natürlich eingeladen.

In den ersten Klassen lasen die Schülerinnen und Schüler in den Deutschstunden einander Märchen vor, die dann auch besprochen wurden. Das fügte sich gut in ein größeres Unterrichtsprojekt ein, das sich in den Wochen vor Oster mit dem Thema Märchen befasste.

Manche Schülerinnen und Schüler setzten den Vorlesetag auch daheim fort. So las Denise, Schülerin der 1a, ihrem Vater zu Hause aus der Märchensammlung der Brüder Grimm "Rapunzel" vor. Wer von den beiden dieses Märchen ausgewählt hat, das wurde uns nicht verraten. Auch Davut aus der 1c veranstaltete daheim ein Event zum Vorlesetag: "Habe meiner Schwester das  Buch "Paddington" vorgelesen. Den Film dazu hatten wir auch im Kino gesehen. Das Aufklappbuch, das in der Geschichte vorkommt, habe ich beim Lesen meiner Schwester vorgezeigt."

 

 

Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige Cookies. Es werden keine Tracking-Cookies,
keine Analyse-Cookies, keine Targeting-Cookies und keine Cookies von Social-Media-Websites gesetzt.