Header

MITTELSCHULE MIT SCHWERPUNKT
INFORMATIK  UND  JUNIOR HIGH SCHOOL
Konstanziagasse 50, 1220 Wien Tel.: 01/4000 560140

Peer- Mediation

Seit kurzem gibt es 14 Schüler und SchülerInnen die als StreitschlichterInnen/PeermediatorInnen tätig sind.

Peer-Mediation in der Schule bedeutet die Vermittlung bei Konflikten mit und unter gleichaltrigen Jugendlichen.

StreitschlichterInnen helfen kleinere Konflikte unter SchülerInnen zu lösen.

Die Mediation ist ein freiwilliges Gespräch nach Regeln und mit einem bestimmten Ablauf (Phasen). Die Basis der Mediation ist das Win-Win-Prinzip, d.h. eine Lösung ist nur dann erreicht, wenn beide Parteien den gemeinsam getroffenen Vereinbarungen zustimmen.

Die Peers erlernen diese klar strukturierte Gesprächsmethode, die streitlösungs- und ergebnisorientiert ist.

Die Ausbildung:

-ist freiwillig

-ist für SchülerInnen der 2. und 3. Klasse

-findet als Unverbindliche Übung statt

-Kooperative Spiele, Rollenspiele und Übungen aus der

Theaterpädagogik begleiten die Ausbildung

Was bringt Peer-Mediation für unsere Schule?

• entschärft Konflikte zwischen SchülerInnen

• verbessert das Klassen- und Schulklima

• trainiert soziale Kompetenzen

• schult die Selbstwahrnehmung und das Selbstbewusstsein

• verbessert die Kommunikationsfähigkeit

• stärkt Gemeinschaftsfähigkeit und Eigenverantwortung

• bringt eine Zusatzqualifikation (Zertifikat)

 

Peer mediation
For the last few years we have had a system whereby 14 pupils act as peer mediators to resolve conflicts among classmates or other pupils in the school. They work to find resolutions to disputes amongst young people their own age.
The mediation process is a voluntary conversation with a specific format made up of different phases. The mediation is based on the concept of “win-win”, meaning a resolution has only been achieved if both parties agree to the terms.
The mediators learn how to structure these conversations clearly. The talks are geared towards resolving arguments and achieving results.

Peer-mediation training
- It is voluntary.
- It is for pupils in the 2nd and 3rd classes.
- It takes place as an optional afternoon lesson.
- It involves cooperation games, role plays and exercises which you might experience in drama lessons.

How does this benefit our school?

  • It reduces conflicts between pupils.
  • It improves the atmosphere in the classroom and in the school as a whole.
  • Pupils train their social competencies.
  • Pupils develop greater self-awareness and self-confidence.
  • Pupils improve their communication skills.
  • The school gains a greater sense of community.
  • The sense of personal responsibility amongst pupils is strengthened.

Pupils gain an additional qualification in the form of a certificate!

Diese Webseite verwendet nur technisch notwendige Cookies. Es werden keine Tracking-Cookies,
keine Analyse-Cookies, keine Targeting-Cookies und keine Cookies von Social-Media-Websites gesetzt.